Überspringen zu Hauptinhalt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

01 | Anmeldung

Nach vorheriger Anmeldeinformation (schriftlich oder mündlich) werden Anmeldungen zu Workshops/Seminaren oder einem Coaching Programm nur in schriftlicher Form entgegengenommen (per Online Anmeldung, Post, Fax oder Email mit Rückbestätigung). Die Mindestanzahl für die Durchführung eines Seminars richtet sich bei In-House-Veranstaltungen nach den Strukturen des jeweiligen Unternehmens; bei externen Seminaren liegt sie bei 6 Personen.

02 | Teilnahmebestätigung

Inhouse-Seminare/Seminare in Tagungsstätten/-hotels: Nach Ihrer Anmeldung/bzw. Beratungsvereinbarung erhalten Sie / Ihr Unternehmen eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung. Mit dieser erhalten Sie / Ihr Unternehmen Ihre Rechnung und alle für das Seminar notwendigen Unterlagen. Nach der Banküberweisung der Kursgebühr (Zahlungseingang) ist das Seminar verbindlich für Sie / Ihr Unternehmen reserviert. Sollte bei firmenexternen Veranstaltungen, die in Seminarhotels stattfinden, ein Seminar überbucht sein, werden wir Sie umgehend benachrichtigen und auf die Warteliste setzen bzw. Ihnen Alternativtermine mitteilen.

03 | Kosten/Teilnahmegebühr

Nach dem kostenfreien Vorgespräch und dem anschließenden verbindlichen gegenseitigen Einverständnis zur Teilnahme am Coaching Programm erfolgt die Zahlung des gesamten Betrages im Voraus. Nach Absprache ist auch eine individuelle Zahlungsweise möglich. Bei Vollwertworkshops, erfolgt die Zahlung mit der Anmeldung per Überweisung, Kreditkarte oder PayPals, spätestens jedoch vor der Veranstaltung in bar. Nach Absprache ist auch eine individuelle Zahlungsweise möglich. Siehe dazu auch 06 | Zahlungsmodalitäten.

04 | Stornierung/Umbuchung

Der Rücktritt von Kochworkshops/Coaching der Firma Burkhard Gross Gesundheitsberatung kann nur in schriftlicher Form entgegengenommen werden. Eine Stornierung bis zwei Wochen vor Workshop- /Programmbeginn ist kostenfrei. Bei einer Absage innerhalb von 14 bis 7 Tagen vor Seminarbeginn werden 50 % der Programm-/Workshopgebühren zurückerstattet. Für den Rücktritt aus einem laufenden Coaching Programm werden in einem gesonderten Vertrag schriftliche, individuelle Vereinbarungen getroffen. Bei einem Rücktritt vom Coaching Programm bzw. Vollwertworkshops innerhalb von 7 bis 0 Tagen vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichterscheinen erfolgt keine Rückerstattung von Teilnahmegebühren. Wird ein/e ErsatzteilnehmerIn gestellt, fallen keine Rücktrittskosten an. Liegt eine Erkrankung vor, vereinbaren wir gerne mit Ihnen einen Ersatztermin. Sollte von diesem auch zurückgetreten werden, fällt die Teilnahmegebühr in voller Höhe an.

05 | Absage oder Programmänderungen durch die Firma Burkhard Gross Gesundheitsberatung

Wir bitten um Verständnis, wenn eine Veranstaltung aus wichtigem Grund (Erkrankung der Programm- oder Workshopleitung, zu niedrige Teilnehmerzahl) abgesagt werden muss. Wir sind sehr darum bemüht, Sie bei notwendigen o.g. Änderungen des Programms umgehend zu informieren. Bei Seminarausfall wird Ihnen die Teilnahmegebühr umgehend erstattet. Weitergehende Ansprüche gegen den Inhaber der Firma Burkhard Gross Gesundheitsberatung können nicht erhoben werden.

06 | Zahlungsmodalitäten

Bei Teilnahme am Coaching Programm erfolgter der Anmeldung eine Zahlungsaufforderung für die Platzsicherungszahlung in Höhe von 20% des Gesamtpreises, nach Zahlungseingang der Platzsicherungszahlung erhalten Sie die Rechnung für den Gesamtbetrag. Die Restzahlung von 80% der Gesamtsumme muss innerhalb von einer Woche, mindestens jedoch vor Start des Coaching Programmes geleistet werden. Die Zahlung erfolgt per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal. Bei Vollwertworkshops, erfolgt die Zahlung mit der Anmeldung per Überweisung, Kreditkarte oder PayPals, spätestens jedoch vor der Veranstaltung in bar. Die Seminargebühr ist mit getätigter Anmeldung, spätestens aber zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn zu überweisen. Bitte geben Sie auf dem Überweisungsbeleg Ihren Namen/ Firmennamen, die Seminarnummer, Titel und das vereinbarte Seminardatum an. Bei Coachingvereinbarungen geben Sie bitte Ihren Namen und das Anfangsdatum Ihres Coachings an.

07 | Haftungsinformation

Die Inhaberin der Firma Burkhard Gross Gesundheitsberatung sowie deren freiberufliche MitarbeiterInnen haften nach gesetzlichen Bestimmungen nur bei grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Verhalten. Gerichtstand ist Esslingen. Da bei den Workshops/Seminaren/dem Coaching über die fachliche Beratung hinaus üblicherweise zu einem Kontakt mit tieferliegenden emotionalen Schichten kommt, und eine Selbsterfahrung stattfindet, sind alle Angebote jedoch nicht therapeutisch. Jede/r TeilnehmerIn haftet hinsichtlich vorhandener körperlicher und seelischer Beeinträchtigung für sich selbst. Dies betrifft eine physische und psychische Eignung an der Teilnahme von Seminaren oder eines Coaching. Eine Haftung für die Nichtbeachtung von Hinweisen oder Beeinträchtigungen aufgrund unzureichend vorhandener Eignung eines(r) Seminarteilnehmers(in) ist, soweit gesetzlich zulässig, ausdrücklich ausgeschlossen. Bei einer länger anhaltenden oder chronischen Erkrankung benötigen wir von Ihnen eine Bestätigung Ihres Arztes über die Unbedenklichkeit einer Teilnahme an den Seminaren/Coaching.

08 | Datenschutz

Ihre Daten werden nur für die interne Nutzung verwendet und abgespeichert und obliegen strikter Geheimhaltung. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

09 | Foto- und Filmaufnahmen

Während der Seminare werden Foto- und Filmaufnahmen erstellt. Im Fall einer Veröffentlichung wird der Teilnehmer per E-Mail und/oder telefonisch auf die geplante Veröffentlichung hingewiesen. Er hat dann die Möglichkeit, der geplanten Veröffentlichung zu widersprechen. Reagiert er nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Anfrage um die Freigabe seines Bildes oder Videos für die Veröffentlichung, gilt die Freigabe als erteilt. Eine gesonderte Vergütung steht dem Teilnehmer nicht zu. Jeder Teilnehmer willigt mit der Anmeldung zum Seminar den Aufnahmen zu. Eventuelle Beeinträchtigungen des Seminarablaufs, die so gering wie möglich gehalten werden, berechtigen nicht zu einer Erstattung der Seminarkosten oder zu sonstigen Vergütungen.

10 | Salvatorische Klausel, Änderungen, Gerichtsstan

Änderungen von Vereinbarungen, insbesondere die Vereinbarung zusätzlicher Leistungen, bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten diese AGBs eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Für den Vertrag und seine Durchführung gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand, soweit zulässig, und Erfüllungsort sind an unserem Geschäftssitz in Ostfildern, bzw. Esslingen.

Wichtiger Hinweis

Burkhard Gross Gesundheitsberatung beabsichtigt nicht die Diagnose oder Therapie von Krankheiten. Die angebotenen Leistungen ersetzen in keiner Weise den Besuch beim Arzt, Psychiater, Psychologen oder Heilpraktiker. Jede vorgenommene Tätigkeit dient der Persönlichkeitsentwicklung und der mentalen Stärkung gesunder Menschen.

Burkhard Gross Gesundheitsberatung arbeitet eng mit Ärzten, Psychologen und Heilpraktikern zusammen und verweist bei Verdacht auf pathologische Ursachen umgehend an eine Fachperson. Zudem wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Burkhard Gross Gesundheitsberatung keiner Vereinigung wie Scientologie oder einer sonstigen Sekte angehört.

Foto- und Filmaufnahmen

Während der Seminare werden Foto- und Filmaufnahmen erstellt. Im Fall einer Veröffentlichung wird der Teilnehmer per E-Mail und/oder telefonisch auf die geplante Veröffentlichung hingewiesen. Er hat dann die Möglichkeit, der geplanten Veröffentlichung zu widersprechen. Reagiert er nicht innerhalb von 14 Tagen nach der Anfrage um die Freigabe seines Bildes oder Videos für die Veröffentlichung, gilt die Freigabe als erteilt. Eine gesonderte Vergütung steht dem Teilnehmer nicht zu. Jeder Teilnehmer willigt mit der Anmeldung zum Seminar den Aufnahmen zu. Eventuelle Beeinträchtigungen des Seminarablaufs, die so gering wie möglich gehalten werden, berechtigen nicht zu einer Erstattung der Seminarkosten oder zu sonstigen Vergütungen.

Salvatorische Klausel, Änderungen, Gerichtsstand

Änderungen von Vereinbarungen, insbesondere die Vereinbarung zusätzlicher Leistungen, bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten diese AGBs eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt. Für den Vertrag und seine Durchführung gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand, soweit zulässig, und Erfüllungsort sind an unserem Geschäftssitz in Tutzing beziehungsweise Starnberg.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese AGBs gelten ab dem 01.01.2017 und sind Grundlage jedes Vertrages und jeder Tätigkeit zwischen Burkhard Gross Gesundheitsberatung und seinen Kunden.

An den Anfang scrollen