Vom Maschinenbauingenieur zum Gesundheits-Coach

mein Weg

Sicher werdet ihr euch fragen, wie kommt
ein 56-jähriger Maschinenbauingenieur auf
die Idee Gesundheits-Coach zu werden und
dafür einen guten Job in der Industrie
aufzugeben?

Ich bin 2004 durch eine große Lebenskrise
gegangen, die mich ziemlich nach unten
gezogen hat. Nach unserem
Schulnotensystem wäre es im Fach
Gesundheit wohl die Note 6- gewesen, so
kurz vor „hoffnungslos“.

Glückliche Kunden

Gelungene Rezepte

Verkaufte Bücher

Tassen Kaffee

Ich habe damals an mich geglaubt, also
habe ich meine Gesundheit selbst in die Hand genommen und die Richtung komplett verändert und mir ein neues Ernährungs-Bewusstsein geschaffen.

Meine Gewohnheiten haben sich sehr heftig gegen die Veränderung in Richtung Gesundheit gestemmt.

Heute bin ich wieder
leistungsfähig und körperlich fit.
Meine ausgeprägte Neugier in Sachen
Gesundheit hat dann auch dazu geführt,
dass ich neben meinem Beruf in der
Industrie eine Ausbildung zum ärztlich
geprüften Gesundheitsberater sowie eine
Coaching Ausbildung gemacht habe.

  • Energielevel
  • Ausgeglichenheit
  • Selbstbewusstsein
  • Gesundheit